Rückblick: KuKuNaT ergrünte so GRüN

Mit ihrem Netzbacher Kulturfestival landete die Kunst-Kultur-Naturwerkstatt KuKuNaT beim bundesweiten Wettbewerb der Wüstenrot-Stiftung "Land und Leute" unter 295 bundesweit eingereichten Projekten unter den ersten sieben Preisträgern und war auch in diesem Jahr wieder Teil des Kultursommers Rheinland Pfalz.

Ein besonderes Spektakel und einzigartig in der Region. Die Kunstwerkstatt KuKuNaT setzte nach KuKuNaT macht BLAU (2006), KuKuNaT sieht ROT (2008) sowie KuKuNaT scheint GELB (2010) ihre Farbenfestreihe mit KuKuNaT erGrünt so GRüN fort.

Mit über 1500 Besuchern hat sich die Veranstaltung in der Region etabliert, und alle begeisterten Menschen - ob Groß oder Klein - kamen in der jeweiligen Farbe gekleidet oder zumindest mit einem farbigen Accessoire. Dies ergab ein von Menschenhand geschaffenes, flächendeckend monochromes Erscheinungsbild auf dem ganzen Gelände der Kunstwerkstatt.

Das künstlerische Konzept ist bewusst breit angelegt. Neben einer großen Ausstellung in den Stallungen und Gewölben der Bauernhöfe, die von Malereien über Skulpturen bis hin zu Installationen reicht, die sich rund um das Thema Grün in all seinen Facetten auseinandersetzten, klang das Farbenthema in der Kulturscheune mit fetziger Musik oder in der Klassikscheune mit klassischem Klavierspiel und Literatur aus.

Mitmach-Aktionen im großen Gartenareal luden ein, sich kreativ auszuprobieren - vom Grün-Drucken, Filzen, Mosaiklegen, Malen und Färben... Eine Verschnaufpause von derlei Vielfalt konnte man sich in einem der vielen Liegestühle auf der grünen Wiese gönnen, oder man ließ einfach die Füße im Bach baumeln bei einem grünen Getränk und leckerem Essen.

Presseartikel dazu finden Sie hier.

Postkartenwettbewerb
Die Gewinnerin des Postkartenwettbewerbes "GRüN" ist Sarah Gürth.

Herzlichen Glückwunsch!

Fotogalerie
 
Videoclip
 Videoclip des "grünen Festes"
Beitrag von TV Mittelrhein - Mit freundlicher Genehmigung der Medienhaus TV Mittelrhein GmbH & Co. KG